26.01.2010 Lesung: „Die Grenzen des Kapitalismus – Wie wir am Wachstum scheitern“

Buchpräsentation – Leseabend – Diskussion
Politik und Wirtschaft sichern unser Überleben auf der Erde nicht. Denn unabhängig von Parteigrenzen und Wirtschaftsideologien stellen sie das Wirtschaftswachstum über ein gutes Leben. Lebensmittel- und Erdölpreise sind gestiegen, das Klima spielt verrückt: Die Natur erreicht ihre Grenzen. Die Entscheidungsträger der Wirtschaft aber halten an ihrem Glauben fest, dass ohne Wachstum die Krise droht. Die freilich ist schon lange da. Doch die Autoren entwickeln in diesem Buch fundierte Alternativen.

Referent: Andreas Exner (Ökologe, Publizist; parteiloser Kandidat der Grünen/UG für die Arbeiterkammerwahl in Kärnten)
Informationen unter: www.streifzuege.org
Veranstaltungsbeginn: 19 Uhr – Cafe Schwarzer Riese – Rossmarkt 38a

Texte hierzu:
Krise der Produktivität, Grenzen des Wachstums (Andreas Exner), Juli 2009